Sophienschule - Gymnasium

Startseitensymbol > Schule > Service > Lernmittel

Schulbücher und Lernmittel

SCHULBUCHAUSLEIHE

In Niedersachsen wurde im Jahr 2004 die Lern­mittel­frei­heit ab­ge­schafft. Für Sie als El­tern be­deu­tet dies lei­der, dass Schul­bücher von Ihnen selbst be­zahlt wer­den müs­sen. Wir möch­ten Sie da­bei fi­nan­ziell ent­las­ten. Des­halb kön­nen Sie an der So­phien­schu­le die meis­ten Lern­mit­tel ge­gen Zah­lung ei­nes Ent­gelts aus­leihen. Die Ge­stal­tung die­ses Aus­leih­ver­fah­rens rich­tet sich nach den Ge­samt­kon­fe­renz­be­schlüs­sen vom 9. Ju­ni 2005 und 12. De­zem­ber 2006.

Verfahren

Gegen eine ver­gleichs­wei­se ge­rin­ge Leih­ge­bühr kön­nen Sie die Schul­bücher für je­des Schul­jahr "im Pa­ket" aus­leihen. Pa­ket­aus­leihe be­deu­tet, dass Sie alle Bücher ei­nes Schul­jahres für die je­wei­li­ge Klas­se 5 bis 11 aus­leihen. Es ist kei­ne Aus­leihe ein­zel­ner Bücher mög­lich.

In Aus­nahme­fäl­len (Wahl­spra­chen, Neu­zu­gang, Aus­lands­auf­ent­halt) wer­den wir uns be­mühen, Ihnen ein­zel­ne Bücher aus­zu­leihen oder eine Halb­jah­res­leihe zu er­mög­li­chen. Dies ist je­doch be­standsab­hängig.

Für die Qua­li­fi­ka­tions­phase (Jahr­gänge 12 und 13) ist kei­ne Aus­leihe mög­lich, da Lern­mit­tel hier je nach Kurs­wahl sehr in­di­vi­duell und themen­orien­tiert be­nö­tigt wer­den.

Leihgebühr

Die Leih­ge­bühr für ein Bücher­pa­ket be­trägt un­ge­fähr ein Drit­tel des La­den­prei­ses al­ler ent­hal­te­nen Bücher. Die Leihe lohnt sich auch dann, wenn Bücher z. B. bei Doppel­jahr­gängen über zwei Jahre ge­nutzt wer­den, zu­mal für die­se die Leih­ge­bühr ent­spre­chend ge­rin­ger be­mes­sen wird.

Je­weils ge­gen En­de ei­nes Schul­jahres wer­den Sie von uns über das Bücher­pa­ket des fol­gen­den Schul­jahres in­for­miert und kön­nen dann ent­schei­den, ob Sie an der Pa­ket­aus­leihe teil­nehmen möch­ten.

Die Leihgebühr muss zwin­gend zum je­weils an­ge­ge­be­nen Ter­min ent­rich­tet wer­den. Sonst er­lischt Ihr An­spruch auf Aus­leihe, weil Sie bei der Kos­ten­kal­ku­la­tion für die An­schaf­fung von Büchern durch die Schu­le nicht be­rück­sich­tigt wer­den können.

Ermäßigungen und Befreiungen

Rabatt auf die Leihgebühr
Haben Sie min­des­tens drei schul­pflich­ti­ge Kin­der, so ge­wäh­ren wir Ihnen 20% Ra­batt auf die Leih­ge­bühr. In die­sem Fall müs­sen Sie uns bitte die Na­men und Schu­len der Kin­der auf dem An­mel­de­for­mu­lar zur Aus­leihe bzw. bei der On­line-An­mel­dung an­geben.

Befreiung von der Zahlung der Leihgebühr
Beziehen Sie Leis­tun­gen aus ei­nem der fol­gen­den Gründe ...

... dann können wir Ihnen die Bücher auch kos­ten­los aus­leihen. Da­zu muss recht­zei­tig der ent­spre­chen­de Be­scheid mit Stand vom 1. Mai des Jah­res vor­lie­gen, in dem Sie die Bücher be­kom­men möch­ten (bei einer Leihe für z. B. das Schul­jahr 2020/21 ist al­so ein Be­scheid mit Stand vom 01.05.2020 maß­geblich).

Ersatzzahlungen

Werden Bücher gar nicht, nicht voll­stän­dig oder be­schä­digt zu­rück­ge­ge­ben, wer­den wir nach Rück­gabe der Lern­mit­tel am En­de des je­wei­li­gen Schul­jahres ent­spre­chend dem Rest­wert pro Buch ei­ne Er­satz­zah­lung von Ihnen ein­fordern.

Der Rest­wert er­gibt sich pro­zen­tual aus dem Neu­preis ei­nes Bu­ches ab­hän­gig von sei­ner Lauf- und Nutzungs­zeit:

Einjahresband

Zweijahresband

Pflegetipps

Selbstver­ständ­lich müs­sen die ent­liehe­nen Bücher pfleg­lich be­han­delt wer­den. Wir ra­ten hier von Kunst­stoff­um­schlä­gen, wie sie im Han­del er­hält­lich sind, ab, da sie sich oft mit dem Buch ver­kle­ben und da­bei zu­sätz­lich noch ver­schmut­zen. Am sinn­volls­ten ist das Ein­schla­gen in fes­tes Pa­pier (Pack­pa­pier oder Ge­schenk­pa­pier), bei dem die­ses in­nen mit Kle­be­film über Eck fixiert wird. Der Kle­be­film darf da­bei na­tür­lich nicht auf das Buch selbst ge­klebt wer­den. Ein sol­cher Pa­pier­um­schlag kann zu­dem ein­fach be­schrif­tet oder so­gar be­malt wer­den, ist ori­gi­nell, um­welt­freund­lich und un­schlag­bar preis­wert.