Sophienschule Hannover
Sophies Sammlung
Sammlung aller Einträge
Eine STICHWORTSUCHE kön­nen Sie im Brow­ser durch­füh­ren. Oft kann mit Strg + F das Ein­gabe­feld auf­ge­rufen wer­den (meist ganz un­ten). Vor­her können Sie nach Art des Ein­trags fil­tern und nach Be­reich (Gre­mium/Fach), Da­tum oder Ein­trags­num­mer sor­tieren lassen.
SORTIERE ...
 


       
NACH ...
 

     
 
 
Biologie
Nr. 1158
(Beschluss)
gefasst:14.03.2018
gesendet:03.03.2019
geändert:03.03.2019
Inhaltliche Schwerpunkte der einzelnen Jahrgänge (Schulcurriculum)
(Dr. Julia Stöckel, StR')
 
Die Inhalte der einzelnen Jahrgänge orientieren sich an den Vorgaben des Kerncurriculums des Landes Niedersachsen.
JG 5: Der Hund, Tiere im Winter, Wirbeltiere
JG 6: Auch Pflanzen sind Lebewesen, Sexualität des Menschen
JG 7: Leben braucht Energie (Ernährung und Verdauung), Atmung und Blutkreislauf
JG 8: Fotosynthese, Ökosystem Wald
JG 9: Sexualität des Menschen, Neurobiologie und Sinne, Immunbiologie, Genetik
JG 10: Genetik, Evolution
JG 11: Zellbiologie, Molekulargenetik
JG 12 und 13: Je nach Vorgabe und Kursart umfangreiche Themen aus den Bereichen Stoffwechsel, Physiologie, Ökologie und Evolution
   
 
 
Biologie
Nr. 1155
(Beschluss)
gefasst:14.03.2018
gesendet:03.03.2019
geändert:03.03.2019
Schulbücher
(Dr. Julia Stöckel, StR')
 
In den Jahrgängen 5 bis 11 wird das jeweilige Natura-Buch in der Ausgabe für Niedersachsen (G9) verwendet (Ernst Klett Verlag).
Ausnahme: Im Schuljahr 2018/19 wird in den Jahrgängen 9 und 10 das Buch BIOskop JG 9/10 (Westermann) in der Ausgabe für Niedersachsen (G8) verwendet. Im Schuljahr 2019/20 wird dieses Buch letztmalig noch in Jahrgang 10 verwendet.
   
 
 
Biologie
Nr. 1153
(Bewertung)
gefasst:14.03.2018
gesendet:03.03.2019
geändert:03.03.2019
Anzahl und Gewichtung der Klassenarbeiten und Klausuren
(Dr. Julia Stöckel, StR')
 
In den Jahrgängen 5 bis 11 wird im Fach Biologie pro Halbjahr eine Klassenarbeit/Klausur geschrieben. Diese geht in den Jahrgängen 5 bis 10 mit einem Drittel in die Zeugnisnote ein, in Jahrgang 11 mit 40 %.
In der Qualifikationsphase richtet sich insbesondere der zeitliche Umfang der in jedem Halbjahr zu schreibenden Klausur nach dem gewählten Kurs.
Nähere Informationen sind der Tabelle (1153-schriftliche-leistungen.pdf) zu entnehmen.
1153-schriftliche-leistungen.pdf   
 
 
Biologie
Nr. 1156
(Absprache)
gefasst:29.03.2017
gesendet:03.03.2019
geändert:03.03.2019
Anzahl der Wochenstunden in Biologie, Epochalunterricht
(Dr. Julia Stöckel, StR')
 
Die Anzahl der Wochenstunden im Fach Biologie richtet sich nach den Vorgaben des Kultusministeriums.
In den Jahrgängen 5, 9 und 11 wird Biologie ganzjährig im Umfang von einer Doppelstunde unterrichtet.
In den Jahrgängen 6, 7, 8 und 10 wird Biologie epochal (d. h. nur im ersten oder zweiten Halbjahr) im Umfang von einer Doppelstunde unterrichtet.

   
 
 
Biologie
Nr. 1157
(Beschluss)
gefasst:20.09.2016
gesendet:03.03.2019
geändert:03.03.2019
Bewertung der Mitarbeit
(Dr. Julia Stöckel, StR')
 
Die mündlichen Wortbeiträge zum Unterrichtsgespräch gehen mit mindestens 50 % in die Mitarbeitsnote (sog. ''mündliche Note'') ein.
Weitere Unterrichtsgegenstände können ebenfalls einfließen, sofern sie Bestandteil des Unterrichts waren: Unterrichtsdokumentationen (Mappen in JG 5 und 6, Versuchsprotokolle) und Anwenden fachspezifischer Methoden und Arbeitsweisen (z. B. Experimentieren) mit jeweils höchstens 10 %;
Präsentationen von umfangreichen Projektarbeiten und Referaten mit höchstens 20 %; Lernzielkontrollen (''Tests'') mit höchstens 15 % (bei einer Lernzielkontrolle höchstens 10 %).
   
 
 
Biologie
Nr. 1154
(Bewertung)
gefasst:19.11.2014
gesendet:03.03.2019
geändert:03.03.2019
Bewertung in Klassenarbeiten und Klausuren
(Dr. Julia Stöckel, StR')
 
Der verlinkten Datei (1154-bewertungsmatrix.pdf) sind Richtwerte für die Bewertung in Klassenarbeiten zu entnehmen. In der Oberstufe (Jahrgänge 11 bis 13) gilt die Bewertungsmatrix, die auch für das Abitur in Niedersachsen verbindlich vorgeschrieben ist.
1154-bewertungsmatrix.pdf   
 
 
Deutsch
Nr. 1115
(Beschluss)
gefasst:15.09.2016
gesendet:12.11.2018
geändert:12.11.2018
Förder- und Forderkonzepte
(Janina Kiehl, OStR')
 
Die Fachgruppe Deutsch legt großen Wert auf die individuelle Förderung und Forderung von Schülerinnen und Schülern im Fach Deutsch auch über den regulären Fachunterricht hinaus.
1115-foerderkonzept.pdf  1115-forderkonzept.pdf 
 
 
Deutsch
Nr. 1114
(Beschluss)
gefasst:24.03.2014
gesendet:12.11.2018
geändert:12.11.2018
Leistungsbewertung im Fach Deutsch
(Janina Kiehl, OStR')
 
Die Kriterien für Leistungsbewertung im Fach Deutsch werden laufend fortgeschrieben und sind in der folgenden Übersicht zusammengefasst.
1114-leistungsbewertung.pdf   
 
 
Deutsch
Nr. 1113
(Beschluss)
gefasst:24.03.2014
gesendet:12.11.2018
geändert:12.11.2018
Kriterien für guten Deutschunterricht
(Janina Kiehl, OStR')
 
Die Kriterien für guten Deutschunterricht werden fortlaufend evaluiert.
1113-guter-deutschunterricht.pdf   
 
 
Deutsch
Nr. 1112
(Beschluss)
gefasst:24.03.2014
gesendet:12.11.2018
geändert:12.11.2018
Schulbücher
(Janina Kiehl, OStR')
 
In den Jahrgängen 5-10 wird das Lehrwerk ''deutsch.kompetent'' vom Klett-Verlag verwendet.
In den Jahrgängen 11-13 wird das Lehrwerk ''Texte, Themen und Strukturen - Deutschbuch für die Oberstufe'' in der Neubearbeitung vom Cornelsen-Verlag für die dreijährige Oberstufe verwendet.
   
 
 
Dienstbesprechung
Nr. 1069
(Absprache)
gefasst:13.03.2017
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Europaschule
(Peter Kindermann, OStD)
 
Meinungsbild: Die Sophienschule soll sich als Europaschule bewerben.
   
 
 
Dienstbesprechung
Nr. 1064
(Absprache)
gefasst:23.09.2015
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Projekttage
(Peter Kindermann, OStD)
 
Jedes Jahr soll ein Projekttag stattfinden. Die Themen sind variabel, sie werden rechtzeitig mit den Kolleginnen und Kollegen abgesprochen. Der Projekttag soll am Ende des Schuljahres liegen.
   
 
 
Dienstbesprechung
Nr. 1053
(Absprache)
gefasst:16.02.2009
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Doppelstundenmodell
(Peter Kindermann, OStD)
 
Doppelstundenmodell: einige Einzelstunden für Fremdsprachen und für Klassenlehrer
   
 
 
Dienstbesprechung
Nr. 1035
(Beschluss)
gefasst:18.01.2006
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Neues Logo
(Peter Kindermann, OStD)
 
Das neue Logo wird ab sofort verwendet.
   
 
 
Englisch
Nr. 1152
(Bewertung)
gefasst:25.02.2019
gesendet:03.03.2019
geändert:03.03.2019
Klausuren in den Jahrgängen 11 - 13
(Antje Albrecht, OStR')
 
Die Anzahl, Verteilung, Dauer und Gewichtung der Klausuren in der Einführungs- und der Qualifikationsphase laut der aktualisierten Beschlussfassung sind dem Anhang (1152-klausuren-in-den-jahrgaengen-11-13.pdf) zu entnehmen.
1152-klausuren-in-den-jahrgaengen-11-13.pdf   
 
 
Englisch
Nr. 1149
(Beschluss)
gefasst:15.03.2018
gesendet:03.03.2019
geändert:03.03.2019
Dauer von Klassenarbeiten in den Jahrgängen 5 - 10
(Antje Albrecht, OStR')
 
Der Orientierungsrahmen für die Dauer von Klassenarbeiten in der Sekundarstufe I wird wie folgt beschlossen:

Jahrgang 5: max. 45 min
Jahrgang 6: max. 45 min
Jahrgang 7: max. 45 min
Jahrgang 8: 45 bis 60 min
Jahrgang 9: 60 bis 90 min
Jahrgang 10: 60 bis 90 min.
   
 
 
Englisch
Nr. 1150
(Bewertung)
gefasst:14.10.2015
gesendet:03.03.2019
geändert:03.03.2019
Mündliche und schriftliche Leistung in den Jahrgängen 5 - 10
(Antje Albrecht, OStR')
 
Die mündliche Leistung (Beiträge zum Unterrichtsgeschehen, Tests, Referate u.Ä.) geht mit 60% in die Zeugnisnote ein, die schriftliche Leistung (Klassenarbeiten, Sprechprüfungen) mit 40%.

Es werden pro Halbjahr zwei Klassenarbeiten geschrieben. In den Jahrgängen 5, 7 und 9 ersetzt die Sprechprüfung eine Klassenarbeit (i.d.R. im zweiten Halbjahr).
   
 
 
Englisch
Nr. 1148
(Bewertung)
gefasst:14.10.2015
gesendet:03.03.2019
geändert:03.03.2019
Tests und Klassenarbeiten in den Jahrgängen 5 - 10
(Antje Albrecht, OStR')
 
Die Notengrenzen werden im Bezug auf die in Tests und Klassenarbeiten zu erreichende Maximalpunktzahl wie folgt festgelegt:
''sehr gut'' 100% - 93%,
''gut'' 92% - 80%,
''befriedigend'' 79% - 65%,
''ausreichend'' 64% - 50%,
''mangelhaft'' 49% - 25%,
''ungenügend'' 24% - 0%.
   
 
 
Englisch
Nr. 1151
(Bewertung)
gefasst:17.11.2014
gesendet:03.03.2019
geändert:03.03.2019
Tests und Referate in den Jahrgängen 5 - 10
(Antje Albrecht, OStR')
 
Vokabel- und/oder Grammatiktests sowie umfangreichere Präsentationen (z.B. Referate) können (insgesamt) mit bis zu 40% in die mündliche Leistung eines Halbjahres eingehen, wenn deren Anzahl und Umfang in einem entsprechenden Verhältnis zu dieser Gewichtung stehen.
   
 
 
ev. Religion
Nr. 1135
(Beschluss)
gefasst:14.03.2018
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Schulinternes Curriculum für die Jahrgänge 5-10 und den Jahrgang 11
(Barbara Brinkop, OStR')
 
Das schulinterne Curriculum im Fach evangelische Religion für die Jahrgänge 5-10 und 11 ordnet die prozess- und inhaltsbezogenen Kompetenzen des Kerncurriculums den einzelnen Unterrichtssequenzen zu.
   
 
 
ev. Religion
Nr. 1134
(Beschluss)
gefasst:14.03.2018
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Neues Lehrwerk für die Jahrgänge 5-10
(Barbara Brinkop, OStR')
 
In den Jahrgängen 5-10 wird das Schulbuch ''Das Kursbuch Religion'' (2015) vom Verlag Calwer/ Diesterweg/ Westermann verwendet.
   
 
 
ev. Religion
Nr. 1136
(Beschluss)
gefasst:13.10.2015
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Qualitätsmerkmale Religionsunterricht
(Barbara Brinkop, OStR')
 
Siehe Anhang
   
 
 
ev. Religion
Nr. 1132
(Bewertung)
gefasst:28.09.2015
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Leistungsbewertung für das Fach Religion für die Jahrgänge 12 und 13
(Barbara Brinkop, OStR')
 
Im Ergänzungsfach Religion wird pro Halbjahr eine zweistündige Klausur geschrieben. Diese zählt 40% der Gesamtnote, die mündliche Mitarbeit zählt 60% der Gesamtnote.
   
 
 
ev. Religion
Nr. 1133
(Beschluss)
gefasst:26.03.2014
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Lehrbuch in der Oberstufe
(Barbara Brinkop, OStR')
 
Die Fachgruppe entscheidet sich gegen die Einführung eines Schulbuchs in der Oberstufe. Begründung: Ohne Buch kann die lerngruppenspezifische Passgenauigkeit des Unterrichts erhöht werden. Auch die finanzielle Mehrbelastung der Eltern entfällt.
   
 
 
ev. Religion
Nr. 1131
(Bewertung)
gefasst:06.03.2013
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Leistungsbewertung im Fach Religion in den Jahrgängen 10 und 11
(Barbara Brinkop, OStR')
 
Bei einer Klausur pro Halbjahr zählt diese 40% der Gesamtnote, die mündliche Mitarbeit zählt 60% der Gesamtnote.
Referate zählen 15% der mündlichen Gesamtleistung.
   
 
 
ev. Religion
Nr. 1130
(Bewertung)
gefasst:04.12.2007
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Leistungsbewertung im Fach Religion für die Jahrgänge 5-9
(Barbara Brinkop, OStR')
 
Bei einer Klassenarbeit pro Halbjahr zählt diese 30% der Gesamtnote, die mündliche Mitarbeit zählt 70% der Gesamtnote.
Mappen bzw. Referate zählen je 15% der mündlichen Gesamtleistung.
   
 
 
Fachobleute
Nr. 1091
(Absprache)
gefasst:21.06.2018
gesendet:27.08.2018
geändert:27.08.2018
Weiterentwicklung der Berufs- und Studienorientierung an der Sophienschule
(Raphael Heinrich, StD)
 
Die in der Dienstbesprechung gesammelten Ideen zur Weiterentwicklung der Berufs- und Studienorientierung sollen nach den Sommerferien in den Fachgruppen konkretisiert und ggf. weiterentwickelt werden. Konkrete Vorschläge sollen mit Frau Thomschke und Herrn Nauwald abgestimmt werden.
Frau Baack und Frau Möller erklären sich bereit, Frau Thomschke und Herrn Nauwald in der Arbeitsgruppe Berufs- und Studienorientierung zu unterstützen.
   
 
 
Französisch
Nr. 1100
(Beschluss)
gefasst:12.03.2018
gesendet:03.09.2018
geändert:03.09.2018
Schuleigenes Curriculum Jg. 10 und Jg. 11
(Dr. Janine Steinhoff, OStR')
 
In der Anlage (1100-schulcurriculum-10-11.pdf) befinden sich die schuleigenen Curricula für die Jahrgänge 10 und 11 im Fach Französisch in tabellarischer Übersichtsform.
1100-schulcurriculum-10-11.pdf   
 
 
Französisch
Nr. 1085
(Beschluss)
gefasst:12.03.2018
gesendet:15.08.2018
geändert:16.08.2018
Leistungsgewichtung, Anzahl und Dauer der Klassenarbeiten und Klausuren
(Dr. Janine Steinhoff, OStR')
 
Übersicht über die prozentuale Gewichtung mündlicher und schriftlicher Leistungen an der Gesamtnote in den Jahrgängen 5-10 (Sekundarstufe I) und 11-12/13 (Sekundarstufe II) sowie die Anzahl und Dauer der Klassenarbeiten (Jg. 5-10) und Klausuren (Jg. 11-12/13)
(Datei: 1085-gewichtung.pdf)
1085-gewichtung.pdf   
 
 
Französisch
Nr. 1089
(Bewertung)
gefasst:22.09.2016
gesendet:16.08.2018
geändert:16.08.2018
Bewertungskriterien
(Dr. Janine Steinhoff, OStR')
 
Tabellarische Übersicht über die Bewertung der Mitarbeit im Unterricht, Bewertungskriterien für mündliche Unterrichtsbeiträge sowie den Bewertungsmaßstab für Klassenarbeiten in der Sekundarstufe I (Jg. 5-10)
(Datei: 1089-bewertungskriterien.pdf)
1089-bewertungskriterien.pdf   
 
 
Französisch
Nr. 1099
(Beschluss)
gefasst:09.03.2016
gesendet:03.09.2018
geändert:03.09.2018
Schuleigenes Curriculum Jg. 9
(Dr. Janine Steinhoff, OStR')
 
In der Anlage (1099-schulcurriculum-09.pdf) befindet sich das schuleigene Curriculum für den Jahrgang 9 im Fach Französisch in tabellarischer Übersichtsform.
1099-schulcurriculum-09.pdf   
 
 
Französisch
Nr. 1098
(Beschluss)
gefasst:10.03.2015
gesendet:03.09.2018
geändert:03.09.2018
Schuleigenes Curriculum Jg. 8
(Dr. Janine Steinhoff, OStR')
 
In der Anlage (1098-schulcurriculum-08.pdf) befindet sich das schuleigene Curriculum für den Jahrgang 8 im Fach Französisch in tabellarischer Übersichtsform.
1098-schulcurriculum-08.pdf   
 
 
Französisch
Nr. 1097
(Beschluss)
gefasst:10.03.2015
gesendet:03.09.2018
geändert:03.09.2018
Schuleigenes Curriculum Jg. 7
(Dr. Janine Steinhoff, OStR')
 
In der Anlage (1097-schulcurriculum-07.pdf) befindet sich das schuleigene Curriculum für den Jahrgang 7 im Fach Französisch in tabellarischer Übersichtsform.
1097-schulcurriculum-07.pdf   
 
 
Französisch
Nr. 1096
(Beschluss)
gefasst:11.11.2014
gesendet:03.09.2018
geändert:03.09.2018
Schuleigenes Curriculum Jg. 6
(Dr. Janine Steinhoff, OStR')
 
An der Sophienschule wird im Fach Französisch ab dem Schuljahrgang 6 das Lehrwerk ''Découvertes Série jaune'' für den Kompetenzaufbau verwendet. Es wird, wie vom Kerncurriculum gefordert, ''flexibel und undogmatisch'' eingesetzt und stellt die Grundlage des Unterrichtsprozesses dar.
In der Anlage (1096-schulcurriculum-06.pdf) befindet das schuleigene Curriculum für den 6. Jahrgang in tabellarischer Form.
1096-schulcurriculum-06.pdf   
 
 
Französisch
Nr. 1095
(Beschluss)
gefasst:04.06.2012
gesendet:03.09.2018
geändert:03.09.2018
Lehrbuch
(Dr. Janine Steinhoff, OStR')
 
Im Fach Französisch wird für den Jahrgang 6 vom Schuljahr 2012/ 2013 an folgendes Schulbuch an der Sophienschule eingeführt (FK v. 15.05.2012; GK v. 04.06.2012):

B.Bruckmayer u.a.: Découvertes Série Jaune (Band 1)
Klettverlag, ISBN: 978-3-12-622011-8


In den Jahrgängen 7 bis 9 werden die Bände entsprechend fortgeführt.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1122
(Beschluss)
gefasst:19.11.2018
gesendet:22.11.2018
geändert:22.11.2018
Schule:Kultur² - Durchführung einer Projektwoche im Zeitraum 21.-25.10.2019
(Peter Kindermann, OStD)
 
Im Schuljahr 2019/20 wird eine Projektwoche zum Oberthema „Neue Räume – neue Wege“
durchgeführt. Geplanter Termin: 21.-25.10.2019
1122-projektplanung-schule-durch-kultur.pdf   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1072
(Beschluss)
gefasst:03.12.2017
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Schule:Kultur²
(Peter Kindermann, OStD)
 
Die Sophienschule bewirbt sich für das Projekt Schule:Kultur².
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1066
(Absprache)
gefasst:19.11.2015
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Digitaler Vertretungsplan
(Peter Kindermann, OStD)
 
Der digitale Vertretungsplan für Schüler/Eltern und Lehrkräfte soll so bald wie möglich eingeführt werden.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1065
(Beschluss)
gefasst:19.11.2015
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Medienbildungskonzept
(Peter Kindermann, OStD)
 
Das neu konzipierte Medienbildungskonzept soll ab Beginn des Schuljahres 2016/17 umgesetzt werden.
1065-medienbildungkonzept.pdf   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1063
(Beschluss)
gefasst:15.05.2013
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Hausordnung
(Peter Kindermann, OStD)
 
Neue Hausordnung und veränderter Maßnahmenkatalog bei Verstößen gegen die Hausordnung. Maßnahmenkatalog soll für Lehrer und Schüler bindend sein.
1063-hausordnung.pdf   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1062
(Beschluss)
gefasst:05.12.2012
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Einführung von Spanisch als weitere zweite Fremdsprache
(Peter Kindermann, OStD)
 
Erweiterung des Faches Spanisch als 2. Fremdsprache ab Jhg. 6. Voraussetzung: Je eine Lerngruppe in Französisch und Latein werden garantiert. Französisch und Spanisch werden als neu beginnende Fremdsprache ab Jhg. 10 angeboten.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1061
(Beschluss)
gefasst:16.11.2011
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Suchtpräventionskonzept
(Peter Kindermann, OStD)
 
Einführung des Suchtpräventionskonzeptes
1061-suchtpraeventionskonzept.pdf   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1060
(Beschluss)
gefasst:16.11.2011
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Darstellendes Spiel
(Peter Kindermann, OStD)
 
Einführung des Faches "Darstellendes Spiel" ab Jahrgang 10
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1059
(Beschluss)
gefasst:16.05.2011
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Jungenförderung
(Peter Kindermann, OStD)
 
Einführung eines Konzeptes zur Jungenförderung
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1058
(Beschluss)
gefasst:16.05.2011
gesendet:31.07.2018
geändert:05.01.2019
Curriculum ''Soziales Lernen'', Gewaltprävention
(Peter Kindermann, OStD)
 
08.05.2018: Änderung des Schulprogramms: Neues Curriculum ''Soziales Lernen''
16.05.2011: Einführung eines Konzeptes zur Gewaltprävention (Faustlos)
1058-soziales-lernen.pdf   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1057
(Beschluss)
gefasst:02.11.2010
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Ganztagsschule
(Peter Kindermann, OStD)
 
Einführung der Ganztagsschule für Jhg. 5/6
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1056
(Beschluss)
gefasst:02.11.2010
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Begründung von Kopfnoten in Zeugnissen
(Peter Kindermann, OStD)
 
Die im Zeugniserlass vorgeschlagenen standardisierten fünf Abstufungen zum Arbeits- und Sozialverhalten werden übernommen. Grundsätzlich wird auf die Hervorhebung einzelner ergänzender Gesichtspunkte bei den Abstufungen A bis C verzichtet.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1055
(Beschluss)
gefasst:19.05.2010
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Doppelstundenmodell
(Peter Kindermann, OStD)
 
Fortführung des Doppelstundenmodells
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1054
(Beschluss)
gefasst:07.09.2009
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Schule ohne Pausenklingel
(Peter Kindermann, OStD)
 
Die Pausenklingel der Sophienschule soll deaktiviert werden. Die Unterrichtszeiten werden über Aushänge bekannt(er) gemacht und in jedem Unterrichtsraum wird eine Funkuhr aufgehängt. Lehrer/innen und Schüler/innen achten künftig selbstständig auf pünktlichen Unterrichtsbeginn und pünktliches Unterrichtsende.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1052
(Beschluss)
gefasst:03.09.2008
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Materialsammlung
(Peter Kindermann, OStD)
 
Schulprogramm: Fachgruppen erstellen auf der Grundlage des Curriculums Materialsammlungen, die allen Kollegen zugänglich sind.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1051
(Beschluss)
gefasst:03.09.2008
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
fächerverbindender Unterricht
(Peter Kindermann, OStD)
 
Schulprogramm: Wir organisieren fächerverbindenden Unterricht.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1050
(Beschluss)
gefasst:03.09.2008
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
kollegiale Hospitation
(Peter Kindermann, OStD)
 
Schulprogramm: Wir ermöglichen gegenseitige Hospitationen.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1049
(Beschluss)
gefasst:03.09.2008
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Methodencurriculum
(Peter Kindermann, OStD)
 
Schulprogramm: Wir überprüfen regelmäßig die Umsetzung eines verbindlichen, schulinternen Methodencurriculums.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1048
(Beschluss)
gefasst:03.09.2008
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Leistungsbeurteilung
(Peter Kindermann, OStD)
 
Schulprogramm: In jeder Fachgruppe werden die Standards für die Beurteilung von Leistungen eindeutig formuliert (prozentualer Anteil, Kompetenzraster, Standardoperatoren). Zu Beginn jeden Schuljahres werden den SuS und Eltern diese Standards präsentiert.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1047
(Beschluss)
gefasst:03.09.2008
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Vergleichsarbeit
(Peter Kindermann, OStD)
 
Schulprogramm: In den Langzeitfächern wird pro Schuljahr eine Vergleichsarbeit konzipiert und geschrieben.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1046
(Beschluss)
gefasst:03.09.2008
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Evaluation der Curricula
(Peter Kindermann, OStD)
 
Schulprogramm: Am Ende jedes Schuljahres ermitteln die Fachlehrkräfte in jedem Jahrgang die Effizienz und Passung der Curricula.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1041
(Bewertung)
gefasst:06.11.2007
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Bewertungsmaßstäbe
(Peter Kindermann, OStD)
 
Fachbereichsübergreifende Richtlinien für mündliche Notengebung: 1. Allgemeine Prinzipien (Transparenz, Einheitlichkeit, Bestandteile, Gewichtung); 2. Standardoperatoren, Checklisten, Kompetenzraster (Rückmeldebögen und Bewertungsbögen); 3. Mappen; 4. Referate/Präsentationen.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1040
(Beschluss)
gefasst:15.03.2007
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Schüler fördern Schüler
(Peter Kindermann, OStD)
 
Das Konzept "Schüler fördern Schüler" wird eingeführt.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1039
(Beschluss)
gefasst:15.03.2007
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Methodenkonzept
(Peter Kindermann, OStD)
 
Das Methodenkonzept wird eingeführt.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1038
(Beschluss)
gefasst:15.03.2007
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Fortbildungskonzept
(Peter Kindermann, OStD)
 
Das Fortbildungskonzept wird eingeführt.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1037
(Beschluss)
gefasst:12.12.2006
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Lernmittelausleihe
(Peter Kindermann, OStD)
 
Lernmittelausleihe: Der Gesamtpreis wird pro Jahrgang ermittelt und auf volle Euro aufgerundet. Die Gesamtsumme wird auf ca. 33% des Kaufpreises erhöht.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1036
(Beschluss)
gefasst:07.03.2006
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Fahrtenkonzept
(Peter Kindermann, OStD)
 
Das Fahrtenkonzept wird eingeführt. (Anhänge folgen.)
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1034
(Beschluss)
gefasst:13.12.2005
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Schwerpunkte in der Qualifikationsphase
(Peter Kindermann, OStD)
 
In der Qualifikationsphase werden der sprachliche, der naturwissenschaftliche, der musisch-künstlerische und der gesellschaftswissenschaftliche Schwerpunkt angeboten.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1033
(Beschluss)
gefasst:13.12.2005
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Koopertion in Kursen der Qualifikationsphase mit dem KWRG
(Peter Kindermann, OStD)
 
In den Fächern Bi, Ch, Ph, Mu und Ku wird eine Kooperation mit dem KWRG angestrebt (SEK II).
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1032
(Beschluss)
gefasst:13.12.2005
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Qualifikationsphase: sprachlicher Schwerpunkt DE/EN
(Peter Kindermann, OStD)
 
Im sprachlichen Schwerpunkt wird nur DE/EN als Schwerpunktfach angeboten.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1031
(Beschluss)
gefasst:13.12.2005
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Qualifikationsphase: profilübergreifende Kurse
(Peter Kindermann, OStD)
 
Es werden profilübergreifende Kurse angeboten.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1030
(Beschluss)
gefasst:13.12.2005
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Qualifikationsphase: Tutorsystem
(Peter Kindermann, OStD)
 
Die Schülerinnen und Schüler wählen ihre Tutorinnen/Tutoren aus dem Kreis der Kursleiter der vierstündigen Kurse.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1029
(Beschluss)
gefasst:09.06.2005
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Wahlpflichtbereich
(Peter Kindermann, OStD)
 
Der Beschluss vom 4. Dezember 2003 auf Einführung des Wahlpflichtbereichs ab Jhg. 7 wird vorerst ausgesetzt.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1028
(Beschluss)
gefasst:09.06.2005
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Lernmittelausleihe
(Peter Kindermann, OStD)
 
Die Klassen 5-10 nehmen an der ''Paketausleihe'' teil. Die 11. Klassen nehmen ebenso daran teil (Ausnahme: Kursunterricht und Naturwissenschaften). Jahrgänge 12 und 13 sind von der Ausleihe ausgenommen. Bei mehrjährig genutzten Bänden wird das Entgelt auf entsprechend viele Jahre verteilt, wobei der Wert von 60% des Neupreises nicht überschritten werden soll.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1027
(Beschluss)
gefasst:09.03.2004
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Comenius-Projekt
(Peter Kindermann, OStD)
 
Teilnahme am Comenius-Projekt
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1026
(Beschluss)
gefasst:12.03.2002
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Alkoholverbot
(Peter Kindermann, OStD)
 
Alkoholmissbrauch führt zum Ausschluss von allen außerunterrichtlichen Veranstaltungen für die Dauer von zwei Schuljahren. Wiederholtes Fehlverhalten führt zum Ausschluss von allen außerunterrichtlichen Veranstaltungen für die gesamte Schulzeit.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1025
(Beschluss)
gefasst:22.10.2001
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Terminierung von Klausuren in der SEK II
(Peter Kindermann, OStD)
 
In der SEK II sollte nach Möglichkeit vermieden werden, drei Klausuren an aufeinander folgenden Wochentagen zu schreiben. Dies gilt besonders, wenn davon auch Leistungskursklausuren betroffen sind.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1024
(Beschluss)
gefasst:22.10.2001
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Sauberkeit der Klassenräume
(Peter Kindermann, OStD)
 
Die letzte Unterrichtsstunde wird etwas eher beendet und jede Klasse/jeder Kurs säubert den Raum.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1023
(Beschluss)
gefasst:22.03.2001
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Kooperationskreis
(Peter Kindermann, OStD)
 
Die Kooperationsvereinbarung des Kooperationskreises Hannover-Stadt mit der Sophienschule wird einstimmig beschlossen.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1022
(Beschluss)
gefasst:22.03.2001
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Austausch mit Gymnasium in Tallinn
(Peter Kindermann, OStD)
 
Tallinn: Die Gesamtkonferenz stimmt einstimmig einem Austausch mit dem Gymnasium Tallinn zu.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1021
(Beschluss)
gefasst:09.10.2000
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Entschuldigungen
(Peter Kindermann, OStD)
 
Liegt am 3. Fehltag noch keine Entschuldigung vor, so gelten alle Tage als unentschuldigtes Fehlen.
Entschuldigungen sollen in der SEK I zuerst den betreffenden Fachlehrkräften gegeben werden, die ein Kursbuch führen. Erst danach soll die Entschuldigung beim Klassenlehrer für die Dokumentation im Klassenbuch abgegeben werden.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1020
(Beschluss)
gefasst:09.10.2000
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Befreiung vom Unterricht
(Peter Kindermann, OStD)
 
Befreiungsanträge vom Unterricht unmittelbar vor und nach den Ferien werden über den Klassenlehrer an die Schulleitung weitergeleitet. Die Schulleitung trifft nach Rücksprache mit den Lehrerinnen und Lehrern die Entscheidung im individuellen Einzelfall. Der genehmigt Antrag kommt in die Schülerakte.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1019
(Beschluss)
gefasst:09.10.2000
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Fehlstunden in der SEK II
(Peter Kindermann, OStD)
 
Für den Nachweis von Fehlstunden in der SEK II wird ein Formular vorgestellt, das erst in der Hand des Schülers bleibt, anschließend dem Tutor und dann dem Jahrgangsleiter ausgehändigt werden soll.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1018
(Beschluss)
gefasst:09.10.2000
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Archivierung von Klassenarbeiten und Klausuren
(Peter Kindermann, OStD)
 
Klassenarbeiten und Klausuren sind amtliche Dokumente und müssen gebündelt beim Schulassistenten abgegeben werden.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1017
(Beschluss)
gefasst:03.07.2000
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Nachversetzungskonferenzen
(Peter Kindermann, OStD)
 
Eine Nachversetzungskonferenz findet ohne Eltern und Schüler statt (SVBL 7/99, S. 147).
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1016
(Beschluss)
gefasst:21.06.1999
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Kooperation mit der Musikhochschule
(Peter Kindermann, OStD)
 
Kooperation mit Sophienschule, KWRG und Musikhochschule für Schülerinnen und Schüler mit Höchstbegabung in Musik
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1015
(Beschluss)
gefasst:18.03.1999
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Alkoholverbot
(Peter Kindermann, OStD)
 
Alkoholverbot: Das Übertreten der Verbote nach Abs. 9 der Schulordnung führt zum Ausschluss von allen außerunterrichtlichen Veranstaltungen für die Dauer von zwei Schuljahren. Wiederholtes Fehlverhalten führt zum Ausschluss von allen außerunterrichtlichen Veranstaltungen.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1014
(Beschluss)
gefasst:12.06.1997
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Klausurdauer in Jhg. 11
(Peter Kindermann, OStD)
 
Jhg. 11: Die Dauer der Klausuren beträgt grundsätzlich zwei Unterrichtsstunden.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1013
(Beschluss)
gefasst:19.09.1996
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Abitur: Auszeichnung von Schülerinnen und Schülern
(Peter Kindermann, OStD)
 
Eine Kommission, bestehend aus zwei Lehrkräften und dem jeweiligen Jahrgangsleiter des Abiturjahrgangs, wird damit beauftragt, Vorschläge zu sammeln, welche SuS des Jahrgangs zum Abitur für ihre Verdienste um die Schule durch den SER ausgezeichnet werden sollen. Die Lehrer werden von der Gesamtkonferenz für die Dauer von 5 Jahren gewählt.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1012
(Beschluss)
gefasst:26.09.1989
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Kosten von Studienfahrten
(Peter Kindermann, OStD)
 
Studienfahrten: Es wird keine Begrenzung der Fahrtziele auf das Inland vorgenommen. Die Kosten für das Inland dürfen 750 DM nicht überschreiten.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1011
(Beschluss)
gefasst:15.12.1988
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Pädagogische Konferenzen
(Peter Kindermann, OStD)
 
In jeder Klasse ist pro Schuljahr mindestens eine pädagogische Klassenkonferenz durchzuführen.
   
 
 
Gesamtkonferenz
Nr. 1010
(Beschluss)
gefasst:30.08.1988
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Verspätungen bei Doppelstunden
(Peter Kindermann, OStD)
 
Verspätungen: Doppelstunden werden als zwei Einzelstunden vermerkt.
   
 
 
kath. Religion
Nr. 1143
(Beschluss)
gefasst:14.03.2018
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Schulinternes Curriculum für die Jahrgänge 5-10 und den Jahrgang 11
(Sarah Klünder, StR')
 
Das schulinterne Curriculum im Fach katholische Religion für die Jahrgänge 5-10 und 11 ordnet die prozess- und inhaltsbezogenen Kompetenzen des Kerncurriculums den einzelnen Unterrichtssequenzen zu.
   
 
 
kath. Religion
Nr. 1142
(Beschluss)
gefasst:14.03.2018
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Neues Lehrwerk für die Jahrgänge 5-10
(Sarah Klünder, StR')
 
In den Jahrgängen 5-10 wird das Schulbuch ''Mittendrin. Lernlandschaften Religion'' vom Verlag Kösel verwendet.
   
 
 
kath. Religion
Nr. 1141
(Beschluss)
gefasst:13.10.2015
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Qualitätsmerkmale Religionsunterricht
(Sarah Klünder, StR')
 
Siehe Anhang
   
 
 
kath. Religion
Nr. 1140
(Bewertung)
gefasst:28.09.2015
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Leistungsbewertung für das Fach Religion für die Jahrgänge 12 und 13
(Sarah Klünder, StR')
 
Im Ergänzungsfach Religion wird pro Halbjahr eine zweistündige Klausur geschrieben. Diese zählt 40% der Gesamtnote, die mündliche Mitarbeit zählt 60% der Gesamtnote.
   
 
 
kath. Religion
Nr. 1139
(Beschluss)
gefasst:26.03.2014
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Lehrbuch in der Oberstufe
(Sarah Klünder, StR')
 
Die Fachgruppe entscheidet sich gegen die Einführung eines Schulbuchs in der Oberstufe. Begründung: Ohne Buch kann die lerngruppenspezifische Passgenauigkeit des Unterrichts erhöht werden. Auch die finanzielle Mehrbelastung der Eltern entfällt.
   
 
 
kath. Religion
Nr. 1138
(Bewertung)
gefasst:06.03.2013
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Leistungsbewertung im Fach Religion in den Jahrgängen 10 und 11
(Sarah Klünder, StR')
 
Bei einer Klausur pro Halbjahr zählt diese 40% der Gesamtnote, die mündliche Mitarbeit zählt 60% der Gesamtnote.
Referate zählen 15% der mündlichen Gesamtleistung.
   
 
 
kath. Religion
Nr. 1137
(Bewertung)
gefasst:04.12.2007
gesendet:05.02.2019
geändert:05.02.2019
Leistungsbewertung im Fach Religion für die Jahrgänge 5-9
(Sarah Klünder, StR')
 
Bei einer Klassenarbeit pro Halbjahr zählt diese 30% der Gesamtnote, die mündliche Mitarbeit zählt 70% der Gesamtnote.
Mappen bzw. Referate zählen je 15% der mündlichen Gesamtleistung.
   
 
 
Kunst
Nr. 1123
(Beschluss)
gefasst:12.11.2018
gesendet:23.11.2018
geändert:23.11.2018
Lernzielkontrollen in den Jahrgängen 5-10
(Aktualisierung des Beschlusses vom 29.11.2004)

(Janka Blanckertz, StR')
 
In den Jahrgängen 5-10 werden gemäß Erlass im Fach Kunst zensierte Lernzielkontrollen durchgeführt.

Ganzjähriger Unterricht: 2 Lernzielkontrollen pro Jahr = 1 schriftlicher Test und 1 Ersatzleistung
Epochalunterricht: 1 Lernzielkontrolle in Form eines schriftlichen Tests

Die Ersatzleistung bei ganzjährigem Unterricht kann in Form einer Präsentation, einer schriftlichen Reflexion, als Referat oder Portfolio-Arbeit in der Kladde erfolgen.
Sie kann eine Einzel- oder Gruppenleistung sein.
   
 
 
Kunst
Nr. 1074
(Beschluss)
gefasst:12.11.2018
gesendet:23.11.2018
geändert:23.11.2018
Lernmittel/Lehrbücher im Fach Kunst
(Aktualisierung/Aufhebung des Beschlusses vom 07.03.2006)

(Janka Blanckertz, StR')
 
Die Fachgruppe Kunst nimmt keine Bücher ins Ausleihverfahren auf.

Von folgenden Büchern stehen ausreichend Exemplare (meist Klassensätze) für die Arbeit im Unterricht zur Verfügung:
Sek. 1: Bildende Kunst 1 (Schroedel Verlag)
Sek. 2: Grundkurs Kunst 1 und Grundkurs Kunst 2 (jeweils Schroedel Verlag)
   
 
 
Kunst
Nr. 1075
(Bewertung)
gefasst:13.03.2018
gesendet:10.08.2018
geändert:15.08.2018
Leistungsbewertung im Fach Kunst
(Janka Blanckertz, StR')
 
Übersicht über die Anteile praktischer, schriftlicher und mündlicher Leistungen an der Gesamtnote in den Jahrgängen 5-10 (SEK I) und 11-12/13 (SEK II) (Datei: 1075-leistungsbewertung.pdf)
1075-leistungsbewertung.pdf   
 
 
Kunst
Nr. 1086
(Bewertung)
gefasst:02.09.2015
gesendet:15.08.2018
geändert:15.08.2018
Bewertung praktischer Arbeiten (Bilder, Skulpturen, Objekte, etc.)
(Janka Blanckertz, StR')
 
Kriterien für die Bewertung praktischer Arbeiten im Fach Kunst und kriterienbasierte Beschreibung einer sehr guten, guten, befriedigenden, ausreichenden, mangelhaften und ungenügenden praktischen Leistung. (Datei: 1086-praxisbewertung.pdf)
1086-praxisbewertung.pdf   
 
 
Kunst
Nr. 1088
(Bewertung)
gefasst:19.11.2014
gesendet:15.08.2018
geändert:15.08.2018
Die Werkbetrachtung: Werkbeschreibung + Analyse + Deutung
(Janka Blanckertz, StR')
 
Vorgehen und Analysekategorien beim Anfertigen einer Werkbetrachtung. Anforderungen an/ Charakteristika einer sehr guten, guten, befriedigenden, ausreichenden und mangelhaften Leistung. (Datei: 1088-werkbetrachtung.pdf)
1088-werkbetrachtung.pdf   
 
 
Kunst
Nr. 1087
(Bewertung)
gefasst:19.11.2014
gesendet:15.08.2018
geändert:15.08.2018
Bewertung schriftlich-theoretischer Arbeiten
(Janka Blanckertz, StR')
 
Kriterien, Zuordnung zu Notenstufen und Gewichtung von Beschreibung, Analyse, Deutung und (fach)sprachlichem Ausdruck bei der Bewertung schriftlich-theoretischer Arbeiten (Bild/Werkbetrachtungen) im Fach Kunst. (Datei: 1087-theoriebewertung.pdf)
1087-theoriebewertung.pdf   
 
 
Latein
Nr. 1109
(Beschluss)
gefasst:08.03.2018
gesendet:08.10.2018
geändert:08.10.2018
Schulinternes Curriculum Jahrgang 11
(Jens Page, OStR)
 
Siehe Anhang
1109-curriculum-jahrgang-11.pdf   
 
 
Latein
Nr. 1110
(Beschluss)
gefasst:20.09.2017
gesendet:08.10.2018
geändert:08.10.2018
Schulinternes Curriculum für Abitur 2019
(Jens Page, OStR)
 
Siehe Anhang
1110-curriculum-abitur-2019.pdf   
 
 
Latein
Nr. 1108
(Beschluss)
gefasst:20.09.2017
gesendet:08.10.2018
geändert:08.10.2018
Schulinternes Curriculum für die Jahrgänge 6-10
(Jens Page, OStR)
 
Siehe Anhang
1108-curriculum-bis-jahrgang-10.pdf   
 
 
Latein
Nr. 1083
(Beschluss)
gefasst:20.09.2017
gesendet:08.10.2018
geändert:08.10.2018
Schulinternes Curriculum für die Jahrgänge 6-9, Ausgabe Campus A
(Jens Page, OStR)
 
Siehe Anhang
1083-curriculum-campus-a.pdf   
 
 
Latein
Nr. 1082
(Bewertung)
gefasst:03.04.2017
gesendet:08.10.2018
geändert:08.10.2018
Neue Leistungsbewertung in der Qualifikationsphase
(Jens Page, OStR)
 
Die Fachkonferenz beschließt die Leistungsbewertung in der Qualifikationsphase neu, da die Verordnung über die gymnasiale Oberstufe in der Fassung ab 01.08.2016 durch den Wegfall einer Klausur im Semester 12/1 dies notwendig macht. Eine Übersicht der neuen Leistungsbewertung befindet sich im Anhang.
1082-leistungsbewertung-qualifikationsphase.pdf   
 
 
Latein
Nr. 1107
(Beschluss)
gefasst:05.10.2015
gesendet:08.10.2018
geändert:08.10.2018
Schulinternes Curriculum für das Lehrbuch ''Campus A''
(Jens Page, OStR)
 
Die Fachkonferenz beschließt in einer offenen Abstimmung einstimmig, dass der vom C. C. Buchner-Verlag veröffentlichte „Arbeitsplan für Campus A mit dem Kerncurriculum Latein in Niedersachsen“ als schulinternes Curriculum beginnend für den jetzigen Jahrgang 6 übernommen wird. Dieser Arbeitsplan stimmt mit den curricularen Anforderungen für das Fach Latein im Land Niedersachsen überein.
   
 
 
Latein
Nr. 1106
(Beschluss)
gefasst:12.03.2015
gesendet:08.10.2018
geändert:08.10.2018
Kriterien guten Lateinunterrichts
(Jens Page, OStR)
 
Siehe Anhang
1106-kriterien-guten-unterrichts.pdf   
 
 
Latein
Nr. 1105
(Bewertung)
gefasst:12.06.2008
gesendet:08.10.2018
geändert:08.10.2018
Mündliche Leistungsbewertung in der Lektürephase
(Jens Page, OStR)
 
Siehe Anhang
1105-leistungsbewertung-muendlich-qualifikationsphase.pdf   
 
 
Latein
Nr. 1104
(Bewertung)
gefasst:05.02.2008
gesendet:08.10.2018
geändert:08.10.2018
Mündliche Leistungsbewertung in der Lehrbuchphase
(Jens Page, OStR)
 
Siehe Anhang
1104-leistungsbewertung-muendlich-lehrbuchphase.pdf   
 
 
Mathematik
Nr. 1145
(Beschluss)
gefasst:07.02.2019
gesendet:18.02.2019
geändert:18.02.2019
Schuleigener Arbeitsplan für die Sekundarstufe II
(Markus Gad, OStR)
 
Der schuleigene Arbeitsplan für die Sekundarstufe II wird laufend aktualisiert und fortgeschrieben. (Datei: 1145-arbeitsplan-sekundarstufe-2.pdf)
1145-arbeitsplan-sekundarstufe-2.pdf   
 
 
Mathematik
Nr. 1093
(Beschluss)
gefasst:20.03.2014
gesendet:02.09.2018
geändert:02.09.2018
Unterrichtskonzept zur inneren Differenzierung für den Mathematikunterricht der Sekundarstufe I
(Markus Gad, OStR)
 
Die Fachgruppe Mathematik der Sophienschule orientiert sich bei der Planung und Durchführung eines Mathematikunterrichts mit binnendifferenzierenden Elementen in der Sekundarstufe I an dem im Rahmen des Projekts MABIKOM entwickelten Unterrichtskonzept. (Datei: 1093-differenzierung.pdf)
1093-differenzierung.pdf   
 
 
Mathematik
Nr. 1094
(Beschluss)
gefasst:24.10.2013
gesendet:02.09.2018
geändert:02.09.2018
Kriterien für guten Mathematikunterricht
(Markus Gad, OStR)
 
Siehe Datei: 1094-kriterien.pdf
1094-kriterien.pdf   
 
 
Mathematik
Nr. 1092
(Bewertung)
gefasst:15.03.2012
gesendet:02.09.2018
geändert:02.09.2018
Leistungsbewertung im Fach Mathematik
(Markus Gad, OStR)
 
Die Kriterien zur Leistungsbewertung im Fach Mathematik werden laufend fortgeschrieben und sind in der folgenden Übersicht zusammengefasst. (Datei: 1092-leistungsbewertung.pdf)
1092-leistungsbewertung.pdf   
 
 
Musik
Nr. 1080
(Bewertung)
gefasst:28.03.2017
gesendet:11.08.2018
geändert:14.08.2018
Leistungsbewertung in der Oberstufe
Klausuren Anzahl und Dauer

(Gerwina Messmer, OStR')
 
Im Fach Musik zählt die mündliche Leistung 70, die schriftliche 30 Prozent. Nur die Bewertung im Kurs mit erhöhtem Anforderungsniveau (Oberstufe) weicht davon ab (60/40 bei einer, 50/50 bei zwei Klausuren).
Besondere musikalische Leistungen in der AG-Arbeit können in der Oberstufe bis zu 30 %, auf eNiveau zu bis zu 10 % in die mündliche Leistungsbewertung einfließen.
Musikalische Leistungen im Rahmen von Konzerten vor der Schulöffentlichkeit (z.B. bei Kammerkonzerten) und Wettbewerbsleistungen können ebenfalls in die Musiknote einfließen.

In den Kursen auf grundlegendem Niveau wird eine Klausur (2-std.) pro Halbjahr geschrieben.
Für die Klausuren in Kursen auf erhöhtem Niveau gilt :
1. Semester: 2 Klausuren (2-std, 2-std.),
2. Semester: 1 Klausur (4-std.),
3. Semester: 1 Klausur (6-std. unter Abiturbedingungen),
4. Semester: 1 Klausur (2-std.)
Eine Klausur kann durch eine fachpraktische Aufgabe, ggf. auch ohne schriftlichen Aufgabenteil ersetzt werden (siehe Erlass).
   
 
 
Musik
Nr. 1078
(Bewertung)
gefasst:28.03.2017
gesendet:11.08.2018
geändert:14.08.2018
Mündliche Leistungen
(Gerwina Messmer, OStR')
 
Die mündliche Leistung setzt sich aus verschiedenen Teilleistungen zusammen (so unter anderem die Quantität der Mitarbeit, die Qualität der Wortbeiträge, kurze schriftliche Tests, Referate, instrumentale bzw. sängerische und musikpraktische Leistungen, Erledigung der Hausaufgaben usw.).
Sie bezieht sich auf alle Arbeitsfelder, in denen Kompetenzen erworben worden sind: das Gestalten, das Hören und Beschreiben, das Untersuchen und das Deuten von Musik.
Auch Wettbewerbsleistungen oder besondere instrumentale Leistungen außerhalb des schulischen Unterrichts, zum Beispiel in Schulkonzerten oder in der AG-Arbeit, können Teil der mündlichen Bewertung sein.
   
 
 
Musik
Nr. 1079
(Bewertung)
gefasst:13.09.2016
gesendet:11.08.2018
geändert:11.08.2018
Schriftliche Leistungen
(Gerwina Messmer, OStR')
 
Schriftliche Leistungen:

In einer Klassenarbeit müssen immer sowohl mehrere Arbeitsfelder (siehe KC) als auch mehrere Anforderungsbereiche überprüft werden. (Beschluss vom 12.03.2015)

Für die Note ''ausreichend'' müssen in der Sek. I 50% der Gesamtpunktzahl einer Klassenarbeit erreicht werden.
   
 
 
Musik
Nr. 1076
(Beschluss)
gefasst:13.09.2016
gesendet:11.08.2018
geändert:11.08.2018
Arbeit mit Buch
(Gerwina Messmer, OStR')
 
Die Jahrgänge 5-8 arbeiten nach dem Buch ''Musix'' aus dem Helbling-Verlag.
Ab Jg. 9 wird auf ein Schulbuch verzichtet.
   
 
 
Musik
Nr. 1081
(Beschluss)
gefasst:10.03.2016
gesendet:11.08.2018
geändert:15.08.2018
Arbeitsmaterial und Fachsprache
(Gerwina Messmer, OStR')
 
Arbeitsmaterialien:

Die Arbeitsmaterialien in der Oberstufe richten sich nach dem jeweiligen Kurs-Thema. Über anzuschaffende Materialien entscheidet der Fachlehrer.

Fachsprache:

Die zu verwendende Fachsprache orientiert sich am KC Musik, an den Vorgaben des Zentralabiturs und der darin empfohlenen Literatur. Grundsätzliche Referenzquelle zur Verwendung der Fachsprache ist der (auch in den Vorgaben zum Zentralabitur empfohlene) dtv-Atlas Musik.

   
 
 
Musik
Nr. 1077
(Bewertung)
gefasst:10.03.2016
gesendet:11.08.2018
geändert:14.08.2018
Leistungsbewertung Klasse 5-10
Anzahl und Art der Arbeiten

(Gerwina Messmer, OStR')
 
Die Gewichtung beträgt 30% schriftlich/ 70 % mündlich
Abweichend davon ist in der Chorklasse die Gewichtung 25% schriftlich/ 75% mündlich, davon bis zu 25% Chor (siehe Chorklassen-Curriculum).

In den Schuljahrgängen 5 bis 9 kann nach Entscheidung der Lehrkraft für eine der beiden schriftlichen Lernkontrollen eine andere Form von Lernkontrolle treten, die schriftlich oder fachpraktisch zu dokumentieren und mündlich zu präsentieren ist.
   
 
 
Politik-Wirtschaft
Nr. 1121
(Bewertung)
gefasst:29.10.2018
gesendet:21.11.2018
geändert:21.11.2018
Bewertung der mündlichen Leistungen im Fach Politik-Wirtschaft
(Maren Thomschke, OStR')
 
Zur Mitarbeit im Unterricht zählen vor allem Beiträge zum Unterrichtsgespräch (dazu zählen auch Beiträge in Gruppen- und Partnerarbeitsphasen).
Präsentationen / Referate können fakultativ übernommen werden; diese müssen thematisch in eine Unterrichtssequenz integriert sein.

Hinweise:
Der Anteil der Beiträge zum Unterrichtsgespräch bei der Bewertung liegt bei mindestens 80%. Der Anteil von Präsentationen (fakultativ) liegt bei maximal 20%.

Die Note wird nicht arithmetisch ermittelt; das pädagogische Ermessen bleibt von den Richtwerten unberührt (vgl. Erlass und Beschluss der GK). Hausarbeiten werden nicht benotet; eine nicht erbrachte Hausaufgabe ist aber eine nicht erbrachte Leistung und geht als solche in die mündliche Note ein (vgl. Beschluss der GK).

Datei: Bewertung der mündlichen Mitarbeit im Unterricht / Bewertung von Referaten 1121-mitarbeit-unterricht.pdf

1121-mitarbeit-unterricht.pdf   
 
 
Politik-Wirtschaft
Nr. 1120
(Bewertung)
gefasst:29.10.2018
gesendet:21.11.2018
geändert:21.11.2018
Leistungsfeststellung und -bewertung im Fach Politik-Wirtschaft, Jg. 11 (Schuljahr 2018/19)
(Maren Thomschke, OStR')
 
In Jg. 11 geht die mündliche Leistung zu 60%, die schriftliche Leistung zu 40% in die Note ein.

Pro Halbjahr wird eine Klausur geschrieben, Dauer: 90 Min.
   
 
 
Politik-Wirtschaft
Nr. 1119
(Bewertung)
gefasst:29.10.2018
gesendet:21.11.2018
geändert:21.11.2018
Leistungsfeststellung und -bewertung im Fach Politik-Wirtschaft, Jg. 8 -10
(Maren Thomschke, OStR')
 
Gewichtung mündlich – schriftlich:
In Jg. 8 und 9 geht die mündliche Leistung zu 2/3, die schriftliche Leistung zu 1/3 in die Note ein.
In Jg. 10 geht die mündliche Leistung zu 60%, die schriftliche Leistung zu 40% in die Note ein.

Schriftliche Leistungen:
Pro Halbjahr wird eine Klassenarbeit geschrieben.
Die Dauer einer Klassenarbeit in Jg. 8 und 9 beträgt 45 Min.
Die Dauer einer Klassenarbeit in Jg. 10 beträgt mindestens 60 Min.
   
 
 
Politik-Wirtschaft
Nr. 1111
(Beschluss)
gefasst:01.08.2015
gesendet:17.10.2018
geändert:17.10.2018
Schulinternes Curriculum PoWi für Jg. 9 und 10
(Maren Thomschke, OStR')
 
Das schulinterne Curriculum im Fach Politik-Wirtschaft für die Jahrgänge 9 und 10.
Es werden u.a. die Themen ''Verfassungsprinzipien / Sozialstaat'' sowie ''Die Europäische Union'' behandelt.

Datei: 1111-kc9-10.pdf
1111-kc9-10.pdf   
 
 
Politik-Wirtschaft
Nr. 1103
(Beschluss)
gefasst:01.08.2015
gesendet:01.10.2018
geändert:01.10.2018
Schulinternes Curriculum PoWi Jg. 8
(Maren Thomschke, OStR')
 
Das schulinterne Curriculum im Fach Politik-Wirtschaft für Jahrgang 8.
Es werden die Themen ''Politische Entscheidungsprozesse im Nahbereich'' sowie ''Konsumentscheidungen Jugendlicher'' behandelt.

Datei: 1103-kc8-nahbereich.pdf
Datei: 1103-kc8-konsumentscheidungen.pdf
1103-kc8-nahbereich.pdf  1103-kc8-konsumentscheidungen.pdf 
 
 
Politik-Wirtschaft
Nr. 1102
(Beschluss)
gefasst:01.08.2014
gesendet:01.10.2018
geändert:01.10.2018
Schulbücher Jg. 8 - 10
(Maren Thomschke, OStR')
 
In Jahrgang 8 wird das Schulbuch ''Politik & Co. 1'' vom Verlag C.C. Buchner verwendet.
In den Jahrgängen 9 und 10 wird das Buch ''Politik & Co. 2'' vom Verlag C.C. Buchner verwendet.
   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1147
(Beschluss)
gefasst:20.02.2019
gesendet:22.02.2019
geändert:22.02.2019
Grundsätze für Sponsoring
(Peter Kindermann, OStD)
 
Grundsätze für Sponsoring, siehe Anhang: 1147-grundsaetze-sponsoring.pdf
1147-grundsaetze-sponsoring.pdf   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1146
(Beschluss)
gefasst:20.02.2019
gesendet:22.02.2019
geändert:22.02.2019
Beschluss des Fahrtenkonzeptes für 2019 sowie 2019/20
(Peter Kindermann, OStD)
 
Beschluss des Fahrtenkonzeptes vorbehaltlich der Änderung von Details in Absprache mit dem Schulleiter. Datei: 1146-fahrtenkonzept.pdf
1146-fahrtenkonzept.pdf   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1118
(Beschluss)
gefasst:13.11.2018
gesendet:15.11.2018
geändert:15.11.2018
Schule:Kultur² - Durchführung einer Projektwoche im Zeitraum 21.-25.10.2019
(Peter Kindermann, OStD)
 
Im Schuljahr 2019/20 wird eine Projektwoche zum Oberthema „Neue Räume – neue Wege“
durchgeführt. Geplanter Termin: 21.-25.10.2019
1118-projektplanung-schule-durch-kultur.pdf   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1117
(Beschluss)
gefasst:13.11.2018
gesendet:15.11.2018
geändert:15.11.2018
Durchführung von VERA 8 in Deutsch (computerbasiert) im Schuljahr 2018/19
(Peter Kindermann, OStD)
 
Im Schuljahr 2018/19 wird die Vergleichsarbeit VERA 8 im Fach Deutsch durchgeführt.
Nach einer Evaluation trifft der Schulvorstand in der Sitzung im ersten Halbjahr des Schuljahres 2019/20 eine Entscheidung über den weiteren Umgang mit den VERA 8-Arbeiten.
   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1116
(Beschluss)
gefasst:13.11.2018
gesendet:15.11.2018
geändert:15.11.2018
Einführung von Spanisch als Prüfungsfach
(Peter Kindermann, OStD)
 
Spanisch wird als Prüfungsfach im kommenden 12. Jahrgang - zum Schuljahr 2019/20 - eingeführt.
   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1073
(Beschluss)
gefasst:16.04.2018
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Rom-Fahrt der Lateinkurse
(Peter Kindermann, OStD)
 
Ab dem Schuljahr 2019 findet alle zwei Jahre eine Fahrt nach Rom für die Lateinkurse der Jahrgänge 10 und 11 statt.
   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1071
(Beschluss)
gefasst:14.11.2017
gesendet:31.07.2018
geändert:08.08.2018
Wahlpflichtunterricht in der Einführungsphase
(Peter Kindermann, OStD)
 
Schülerinnen und Schüler können in der Einführungsphase die zweite Fremdsprache abwählen und stattdessen zusätzliche Wahlpflichtkurse aus dem Bereich MU/KU/DS wählen.
   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1070
(Beschluss)
gefasst:14.11.2017
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Schule:Kultur²
(Peter Kindermann, OStD)
 
Die Sophienschule bewirbt sich für das Projekt Schule:Kultur².
   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1068
(Beschluss)
gefasst:10.12.2015
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Austausch mit der Oberschule Lope de Vega in Madrid
(Peter Kindermann, OStD)
 
Es soll ein Austausch mit der Oberschule Lope de Vega in Madrid durchgeführt werden. Es startet mit Jhg. 9 im Mai 2016.
   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1067
(Beschluss)
gefasst:10.12.2015
gesendet:31.07.2018
geändert:05.01.2019
Kooperationsvertrag mit der Barmer
(Peter Kindermann, OStD)
 
Die Schule schließt für ein Jahr einen Kooperationsvertrag mit der Barmer GEK ab. Die Zusammenarbeit dient berufsorientierenden Maßnahmen in der SEK I.

Oktober 2018: Der Kooperationsvertrag mit der Barmer wurde nicht verlängert und ist gekündigt.
   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1045
(Beschluss)
gefasst:18.11.2007
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Protokollführung
(Peter Kindermann, OStD)
 
Protokolle werden durch Lehrkräfte geführt. Die Reihenfolge ist alphabetisch.
   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1044
(Beschluss)
gefasst:18.11.2007
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Veröffentlichung von Protokollen
(Peter Kindermann, OStD)
 
Protokolle werden an üblichen Orten ("Schwarze Bretter") als auch auf der Homepage veröffentlicht.
   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1043
(Beschluss)
gefasst:18.11.2007
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Anzahl der Gesamtkonferenzen
(Peter Kindermann, OStD)
 
In jedem Schuljahr sollen mindestens zwei Gesamtkonferenzen stattfinden.
   
 
 
Schulvorstand
Nr. 1042
(Beschluss)
gefasst:18.11.2007
gesendet:31.07.2018
geändert:31.07.2018
Außenstelle
(Peter Kindermann, OStD)
 
Ab dem Schuljahr 2009/10 sollen die Jahrgänge 9 und 10 die Außenstelle belegen.
   
 
 
Seminarfach
Nr. 1101
(Bewertung)
gefasst:07.10.2015
gesendet:17.09.2018
geändert:17.09.2018
Bewertung von Facharbeiten und Projektberichten
(Alexander Woltin, OStR)
 
Die Fachkonferenz beschießt einstimmig, dass die Gewichtung der schriftlichen Arbeiten (Facharbeiten, Projektberichte) sich wie folgt zusammensetzt: 70% schriftliches Produkt : 30% Produktpräsentation. Hiervon ausgenommen sind Klausuren.

Ferner beschließt die Fachkonferenz mit einer Enthaltung, dass die Rückmeldung zu den individuellen schriftlichen Produkten nach einer einheitlichen Bewertungsmaske, welche zu Beginn eines jeden Schuljahres den unterrichtenden Lehrkräften zur Verfügung gestellt wird, erfolgt.
   
 
 
Seminarfach
Nr. 1084
(Beschluss)
gefasst:07.10.2015
gesendet:11.10.2018
geändert:11.10.2018
Einführung eines verbindlichen Lehrwerkes
(Alexander Woltin, OStR)
 
Einstimmig wird beschlossen, unter schuljährlicher Evaluation der Fachkonferenz, bis auf Weiters folgendes Lehrwerk für das Seminarfach verbindlich einzuführen:

Geparde, E. (2015). SEMINARKURS UND FACHARBEIT: EINFÜHRUNG IN DAS WISSENSCHAFTLICHE ARBEITEN IN DER SEKUNDARSTUFE II. Bamberg: C.C. Buchner. (ca. 10,00 EUR)
   
 
 
Spanisch
Nr. 1144
(Beschluss)
gefasst:22.10.2018
gesendet:12.02.2019
geändert:17.02.2019
Leistungsgewichtung, Anzahl und Dauer der Klassenarbeiten und Klausuren
(Tanja Flachmann, StR')
 
Siehe Anhang Datei: 1144-leistungsbewertung.pdf
1144-leistungsbewertung.pdf   
 
 
Spanisch
Nr. 1129
(Beschluss)
gefasst:22.10.2018
gesendet:02.02.2019
geändert:17.02.2019
Schulinternes Curriculum Jahrgang 6
(Tanja Flachmann, StR')
 
Siehe Anhang Datei: 1129-schulinternes-curriculum-jahrgang-6.pdf
1129-schulinternes-curriculum-jahrgang-6.pdf   
 
 
Spanisch
Nr. 1125
(Beschluss)
gefasst:21.09.2017
gesendet:02.02.2019
geändert:19.02.2019
Schulinternes Curriculum Jahrgang 10
(Tanja Flachmann, StR')
 
In Jahrgang 10 wird ohne ein Lehrwerk gearbeitet:

- Simulación global

- Kurzfilm (z.B. 10 minutos)

- Wiederholung einzelner grammatischer Phänomene

- Methodentraining (z.B. Benutzung der Diccionarios)

- literarische Texte (Kurzgeschichten, adaptierte Lektüren, z.B. Quiero ser) oder lectura individual
   
 
 
Spanisch
Nr. 1126
(Beschluss)
gefasst:27.03.2017
gesendet:02.02.2019
geändert:17.02.2019
Schulinternes Curriculum Jahrgang 9
(Tanja Flachmann, StR')
 
Siehe Anhang Datei: 1126-schulinternes-curriculum-jahrgang-9.pdf
1126-schulinternes-curriculum-jahrgang-9.pdf   
 
 
Spanisch
Nr. 1127
(Beschluss)
gefasst:16.03.2015
gesendet:02.02.2019
geändert:17.02.2019
Schulinternes Curriculum Jahrgang 8
(Tanja Flachmann, StR')
 
Siehe Anhang Datei: 1127-schulinternes-curriculum-jahrgang-8.pdf
1127-schulinternes-curriculum-jahrgang-8.pdf   
 
 
Spanisch
Nr. 1128
(Beschluss)
gefasst:18.11.2014
gesendet:02.02.2019
geändert:17.02.2019
Schulinternes Curriculum Jahrgang 7
(Tanja Flachmann, StR')
 
Siehe Anhang Datei: 1128-schulinternes-curriculum-jahrgang-7.pdf
1128-schulinternes-curriculum-jahrgang-7.pdf   
 
 
Spanisch
Nr. 1124
(Beschluss)
gefasst:18.11.2014
gesendet:02.02.2019
geändert:17.02.2019
Kriterien guten Spanischunterrichts
(Tanja Flachmann, StR')
 
Siehe Anhang Datei: 1124-kriterien-guten-spanischunterrichts.pdf
1124-kriterien-guten-spanischunterrichts.pdf   
 
 
Steuergruppe
Nr. 1090
(Absprache)
gefasst:31.05.2018
gesendet:27.08.2018
geändert:27.08.2018
Projektplanung Schule durch Kultur: Vorbereitung einer Projektwoche im Herbst 2019
(Raphael Heinrich, StD)
 
Hauptziel des Projektes Schule durch Kultur ist die Durchführung einer Projektwoche in der ersten Schulwoche nach den Herbstferien im Schuljahr 2019/20. Inhaltliche Vorgabe: Neue Räume - Neue Wege anlässlich des anstehenden Umzugs.
Die Steuergruppe entwickelt im Sj. 2018/19 ein Konzept, welches der Gesamtkonferenz am 19.11.2018 zur Abstimmung vorgelegt wird.
Zur frühzeitigen Einbindung des Kollegiums und der Schülerschaft werden folgende Maßnahmen umgesetzt: a) Karton-Projekt für SchülerInnen zu Beginn des Sj. 2018/19, b) Thematisierung auf der Fachobleute-DB am 23.08.2018, c) Kollegiumsausflug zum Kooperationspartner Kunstverein am 31.08.2018.