Non bona nisi quae modesta.  •  Nichts ist gut, was nicht bescheiden ist.  (Kurfürstin Sophie)
herzlich willkommen auf der Schulleitungsseite der Sophienschule! Unsere Schule ist mehr als 100 Jahre alt und gehört damit zu den ältesten Gymnasien in Hannover. Wir haben im Moment zirka 970 Schüler, die von rund 80 Lehrkräften unterrichtet werden. Unser [HAUPTGEBÄUDE] in der Seel- horststraße 8 wurde im Jahr 1900 eingeweiht und steht inzwischen unter Denkmalschutz. Das bedeutet auch, dass es nicht baulich erweitert werden kann. Um eine so große Schülerzahl, wie wir sie im Moment haben, beherbergen zu können, hat uns die Stadt Hannover eine [AUSSENSTELLE] in der Lüerstraße 17 zugeteilt, die zirka 500m vom Hauptgebäude entfernt liegt. Hier haben die Jahrgänge 5 bis 7 ihren geschützten Bereich und ausreichend Platz, um sich in den Pausen auch einmal austoben zu können. Auch unser [GANZTAGSBEREICH] befindet sich in der Außenstelle. Seit dem Schuljahr 2011/2012 ist die Sophienschule offene Ganztagsschule, das heißt Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 können sich freiwillig für die Teilnahme am Ganztagsunterricht von Montag bis Donnerstag von 14 bis 15:30 Uhr entscheiden. Auch wenn unser Hauptgebäude auf den ersten Blick altehrwürdig wirkt, so ist doch das “Innenleben” der Schule jung und sehr lebendig.

Was erwartet Schülerinnen und Schüler bei uns?

Da ist zunächst der Fachunterricht, der ja in allen Schulen des Landes Nieder- sachsen verbindlich erteilt wird. Uns geht es nicht darum, dass Schülerinnen und Schüler sich frühzeitig spezialisieren. Wir halten es für wichtig, dass sie vielmehr ein breites und festes Fundament erwerben, damit sie sich am Ende der Sekundarstufe I, und das heißt im Jahrgang 11, ohne Probleme für eines der bei uns in der [OBERSTUFE] angebotenen Profile entscheiden können. Wir möchten vermeiden, dass es Irrwege oder Fehlentscheidungen im Laufe der Sekundarstufe I gibt, die dann die Wahl eines bestimmten Profils unmög- lich machen. Neben dem Fachunterricht liegt uns an der Sophienschule das soziale Lernen besonders am Herzen. Unsere Prinzipien sind dabei: In einer guten Schule fühlen sich Schüler und Lehrer wohl. Schüler und Schülerinnen müssen individuell entsprechend ihren Fähig- keiten unterstützt und gefördert werden. Das Schulklima soll geprägt sein von gegenseitiger Wertschätzung. Mit einer Fülle von Projekten, aber auch mit Regeln für den tagtäglichen Um- gang miteinander versuchen wir, diese Ziele zu erreichen.

Wenn Sie Interesse an näheren Einzelheiten …

über die pädagogische Arbeit in unserer Sophienschule haben, so informieren Sie sich gern auf dieser Website. Sie können aber auch bei uns anrufen und sich unsere Schule einmal ansehen oder mit Schulleitungsmitgliedern be- ziehungsweise Lehrkräften ein Gespräch vereinbaren. Ganz besonders möchte ich Ihnen unseren Tag der offenen Tür, der in jedem Frühjahr stattfindet, ans Herz legen: [TERMINPLAN]. An diesem Tag bekom- men Sie tatsächlich einen lebendigen Eindruck von der Arbeit und der Atmo- sphäre an unserer Sophienschule. Ich würde mich freuen, Sie zu diesem Ter- min begrüßen zu können. B. Helm, OStD', Schulleiterin
Helm, Brigitte, Oberstudiendirektorin Schulleiterin [Deutsch, Politk-Wirtschaft] helm@sophienschule.de [ HE ]: Vorgesetzte aller an der Schule tätigen Personen; Vertretung der Schule nach außen; Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung; Führung der laufenden Verwaltungsgeschäfte. Degner, Jochen, Studiendirektor Stellv. Schulleiter [Deutsch, Politik-Wirtschaft] degner@sophienschule.de [ DG ]: Ständiger Vertreter der Schulleiterin in allen Schulleitungsangelegenheiten; Organisation von Klassenkonferenzen, Schüler- und Eltern- sprechtagen; Alumnibetreuung Grimm, Johannes, Studiendirektor Koordinator [Kunst, Mathematik] grimm@sophienschule.de [ GR ]: Organisation der Qualifikationsphase; Durchführung des Abiturs; Lernmittel, Lernent- wicklung und Förderkonzepte; Web, Program- mierung, Datenbanken; Corporate Design Heinrich, Raphael, Oberstudienrat Koordinator [Englisch, Geschichte] heinrich@sophienschule.de [ HN ]: Qualitätsmanagement, insbesondere Maßnahmen zur Sicherung der Unterrichts- qualität; Leitung der Steuergruppe; weitere Aufgaben in Planung … Puvogel, Wiebke, Studiendirektorin Koordinatorin [Biologie, Chemie] puvogel@sophienschule.de [ PU ]: Organisation der Qualifikationsphase; Durchführung des Abiturs; Koordination des Ganztagsbereichs; Betreuung von Praktikanten und Referendaren; Statistik Zeidler, Matthias, Studiendirektor Koordinator [Deutsch, Geschichte] zeidler@sophienschule.de [ ZL ]: Organisation der Sekundarstufe I (Jg. 5- 10); Koordination von Fahrten und Austauschen; Methodentage; Betreuung der Schülerzeitung
“Non bona nisi quae modesta.” Nichts ist gut, was nicht bescheiden ist. Kurfürstin Sophie

Die Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

verehrte Eltern und Gäste unserer Website,

Non bona nisi quae modesta. Nichts ist gut, was nicht bescheiden ist. (Kurfürstin Sophie)
herzlich willkommen auf der Schulleitungsseite der Sophienschule! Unsere Schule ist mehr als 100 Jahre alt und gehört damit zu den ältesten Gymnasien in Hannover. Wir haben im Mo- ment zirka 970 Schüler, die von rund 80 Lehrkräften unter- richtet werden. Unser [HAUPTGEBÄUDE] in der Seelhorst- straße 8 wurde im Jahr 1900 eingeweiht und steht inzwi- schen unter Denkmalschutz. Das bedeutet auch, dass es nicht baulich erweitert werden kann. Um eine so große Schülerzahl, wie wir sie im Moment ha- ben, beherbergen zu können, hat uns die Stadt Hannover eine [AUSSENSTELLE] in der Lüerstraße 17 zugeteilt, die zirka 500m vom Hauptgebäude entfernt liegt. Hier haben die Jahrgänge 5 bis 7 ihren geschützten Bereich und aus- reichend Platz, um sich in den Pausen auch einmal austo- ben zu können. Auch unser [GANZTAGSBEREICH] befindet sich in der Außenstelle. Seit dem Schuljahr 2011/2012 ist die Sophien- schule offene Ganztagsschule, das heißt Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 können sich freiwillig für die Teilnahme am Ganztagsunterricht von Montag bis Donners- tag von 14 bis 15:30 Uhr entscheiden. Auch wenn unser Hauptgebäude auf den ersten Blick alt- ehrwürdig wirkt, so ist doch das “Innenleben” der Schule jung und sehr lebendig.

Was erwartet Schülerinnen und Schüler bei uns?

Da ist zunächst der Fachunterricht, der ja in allen Schulen des Landes Niedersachsen verbindlich erteilt wird. Uns geht es nicht darum, dass Schülerinnen und Schüler sich frühzeitig spezialisieren. Wir halten es für wichtig, dass sie vielmehr ein breites und festes Fundament erwerben, da- mit sie sich am Ende der Sekundarstufe I, und das heißt im Jahrgang 11, ohne Probleme für eines der bei uns in der [OBERSTUFE] angebotenen Profile entscheiden können. Wir möchten vermeiden, dass es Irrwege oder Fehlent- scheidungen im Laufe der Sekundarstufe I gibt, die dann die Wahl eines bestimmten Profils unmöglich machen. Neben dem Fachunterricht liegt uns an der Sophienschule das soziale Lernen besonders am Herzen. Unsere Prinzipien sind dabei: In einer guten Schule fühlen sich Schüler und Lehrer wohl. Schüler und Schülerinnen müssen individuell ent- sprechend ihren Fähigkeiten unterstützt und geför- dert werden. Das Schulklima soll geprägt sein von gegenseitiger Wertschätzung. Mit einer Fülle von Projekten, aber auch mit Regeln für den tagtäglichen Umgang miteinander versuchen wir, diese Zie- le zu erreichen.

Wenn Sie Interesse an näheren Einzelheiten …

über die pädagogische Arbeit in unserer Sophienschule haben, so informieren Sie sich gern auf dieser Website. Sie können aber auch bei uns anrufen und sich unsere Schule einmal ansehen oder mit Schulleitungsmitgliedern be- ziehungsweise Lehrkräften ein Gespräch vereinbaren. Ganz besonders möchte ich Ihnen unseren Tag der offenen Tür, der in jedem Frühjahr stattfindet, ans Herz legen: [TERMINPLAN]. An diesem Tag bekommen Sie tatsächlich einen lebendigen Eindruck von der Arbeit und der Atmo- sphäre an unserer Sophienschule. Ich würde mich freuen, Sie zu diesem Termin begrüßen zu können. B. Helm, OStD', Schulleiterin
Helm, Brigitte, Oberstudiendirektorin Schulleiterin [Deutsch, Politk-Wirtschaft] helm@sophienschule.de [ HE ]: Vorgesetzte aller an der Schule tätigen Personen; Vertretung der Schule nach außen; Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung; Führung der laufenden Verwaltungsgeschäfte. Degner, Jochen, Studiendirektor Stellv. Schulleiter [Deutsch, Politik- Wirtschaft] degner@sophienschule.de [ DG ]: Ständiger Vertreter der Schulleiterin in allen Schulleitungsangelegenheiten; Organisa- tion von Klassenkonferenzen, Schüler- und Elternsprechtagen; Alumnibetreuung Grimm, Johannes, Studiendirektor Koordinator [Kunst, Mathematik] grimm@sophienschule.de [ GR ]: Organisation der Qualifikationsphase; Durchführung des Abiturs; Lernmittel, Lernent- wicklung und Förderkonzepte; Web, Program- mierung, Datenbanken; Corporate Design Heinrich, Raphael, Oberstudienrat Koordinator [Englisch, Geschichte] heinrich@sophienschule.de [ HN ]: Qualitätsmanagement, insbesondere Maßnahmen zur Sicherung der Unterrichts- qualität; Leitung der Steuergruppe; weitere Aufgaben in Planung … Puvogel, Wiebke, Studiendirektorin Koordinatorin [Biologie, Chemie] puvogel@sophienschule.de [ PU ]: Organisation der Qualifikationsphase; Durchführung des Abiturs; Koordination des Ganztagsbereichs; Betreuung von Praktikanten und Referendaren; Statistik Zeidler, Matthias, Studiendirektor Koordinator [Deutsch, Geschichte] zeidler@sophienschule.de [ ZL ]: Organisation der Sekundarstufe I (Jg. 5- 10); Koordination von Fahrten und Austau- schen; Methodentage; Betreuung der Schüler- zeitung

Die Schulleitung

[LEITBILD]  [SCHULPROGRAMM] “Non bona nisi quae modesta.” Nichts ist gut, was nicht bescheiden ist. Kurfürstin Sophie

Liebe Schülerinnen und Schüler,

verehrte Eltern und Gäste unserer Website,